willkommen beim LAZ giessen

Ausschreibung   Online Anmeldung   | Teilnehmer  | Ergebnisse 

Herzlichen Glückwunsch zum Hessenmeistertitel im 10-Kampf

3000 Euro für  Leichtathletikzentrum

Giessen (red). Markus Czech, Vorsitzender des Leichtathletikzentrums (LAZ) Gießen, und Kassenwart Reinhard Böttner, freuen sich über die Spende der Gemeinnützigen Stiftung der Sparkasse Gießen: 3000 Euro als Zuwendung sowie die günstige Finanzierung ermöglichten den Kauf eines neuen Transportfahrzeugs. Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz als Stiftungsvorsitzende und der Vorstandsvorsitzende der Bank, Peter Wolf, erfüllen damit einen lang gehegten Wunsch des LAZ. Der neue Opel Vivaro soll für den Transport von Kindern und Jugendlichen zu Trainings- und Wettkampforten eingesetzt werden. Bislang mussten die oft sehr weiten Fahrten von den ehrenamtlichen Helfern oder den Eltern übernommen werden. Die Anmietung eines Busses für Wettkämpfe belastete die Vereinskasse. "Wir sind froh darüber, dass uns die Gemeinnützige Stiftung der Sparkasse Gießen so unbürokratisch geholfen hat. Damit können wir die Leistungsfähigkeit des Vereins aufrechterhalten", betonte Czech.

 


LAZ Gießen ist ein Zusammenschluss aus mehreren Leichtathletik treibenden Vereinen aus der Stadt Gießen und ihrer Umgebung zu einer Trainings- und Wettkampfgemeinschaft mit dem Ziel:

–des gemeinsamen Trainings

–der Bildung starker Staffeln und Mannschaften

–der Erweiterung des Aktionsradius und Einzugsgebietes

–der Verbesserung der Förderungsmöglichkeiten

–der Bündelung von Kompetenzen, Fähigkeiten und Erfahrungen

 

In den Stammvereine des LAZ Gießen werden in einigen Trainingsgruppen mit vorwiegend jungen Athleten/innen eine Grundlagen aufbauende Trainingsarbeit  geleistet und erste Erfahrungen im Wettkampf vermittelt.

Im so genannten „Stützpunkttraining“ des LAZ Gießen werden talentierte Athleten/innen aus den Stammvereinen in Gruppen zusammengefasst, die aufbauend auf spezielle Leistungsziele hinarbeiten.



Facebook